Mit der Vorstellung des Loupedeck+ im Sommer war das Steuerpult neben Lightroom auf mit der Software von Capture One und Auroa HDR kompatibel. Die erste Version des Loupedeck beschränkte sich nur auf Lightroom.


Quelle: loupedeck.com
 
Das Loupedeck+ soll sich nach dem eigenen Workflow nun auch in Photoshop CC anpassen lassen. Hierzu gibt es konfigurierbare Tasten und Regler. Auch die Ebenensteuerung soll sich mit dem Steuerpult vereinfachen lassen. Das Loupedeck+ kostet um die 229 Euro und kann man u.a. bei Amazon (*) erwerben.
 

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.