Olympus plant keine Vollformatkamera

Von |2019-01-31T21:56:18+00:00 17. Dezember 2018|News|

Der Kamerahersteller Olympus hat bestätigt, dass er zukünftig keine Vollformat-Kameras auf den Markt bringen wird.

Quelle: Olympus
 
Auch wenn der Trend, gerade bei den spiegellosen Kameras, in Richtung Vollformat geht, will Olympus sich weiter auf MicroFourThirds-Kameras konzentrieren. Dies hat Aki Murata (Vice President of Sales bei Olympus) in einem Interview bekräftigt.
 
Hier scheint man sich klar von den Konkurrenten Nikon, Canon und Sony abgrenzen zu wollen. Canon und Nikon haben in diesem Jahr mit ihren spiegellosen Vollformat-Kameras den Markt betreten. Olympus konzentriert sich ja bereits seit einigen Jahren auf Kameras mit MicroFourThirds-Sensor.

Über den Autor:

Hi, ich bin Heiko Kunde, Fotograf aus Köln. Meine Faszination ist die Landschafts- und Architekturfotografie. Für mich gibt es nichts spannenderes, als Motive unter freiem Himmel zu suchen: Weitläufige Landschaften, aufregende Gebäude oder Stadtpanoramen, am besten in richtig tollem Licht…